Do it yourself - Altholz Tischplatte

Keine Lust auf Standard? Mit der Kombi aus unserem Tischgestell und deiner DIY Altholz Tischplatte machst du dein Esszimmer oder Home Office garantiert zu einem Highlight. Unsere Partner Sascha @movingshades und Jess @jesss.bo haben uns verraten, wie sie ihre Platte gebaut haben. Und das ganz ohne viel Geld und Zeit in die Suche nach seltenem Altholz zu stecken. 
DIY Tischplatte Altholz
Was du brauchst (für Tischplatte 115cm x 90cm):
  • Bauholz (vier Bretter zugeschnitten auf 115cm x 30cm)
  • Kantholz (drei Leisten für die Querverstrebungen je 90cm)
  • Handschleifgerät inkl. Schleifpapier (Körnungen 80, 180, 320) 
  • Schrauben
  • Akku-Bohrer
  • Lacklasur
  • Pinsel
  • rooem. Tischgestell
So geht's:
  • Bauholz Bretter auf Länge 115cm und Breite 30cm zuschneiden (oder im Baumarkt zuschneiden lassen).
  • Kanthölzer auf Länge 90cm zuschneiden (oder im Baumarkt zuschneiden lassen).
  • Bretter gut mit immer feiner werdendem Schleifpapier abschleifen (zwischendurch und am Ende gründlich abstauben).
  • Bretter anordnen und die schönen Seiten auf den Boden drehen. Anschließend Kanthölzer darauf platzieren und verschrauben. Achtung: Löcher mit einer Bohrmaschine gut vorbohren.

  • Für den Altholz Look Platte nach Geschmack lasieren. Jess und Sascha haben die Farbe Eiche verwendet und 2x lasiert.

  • Auf eurem Tischgestell montieren. Aber Achtung: Nicht zu lange Schrauben verwenden. Und dann seid ihr auch schon fertig! Easy, oder? Schaut auf Instagram unter @rooem_com für das finale Ergebnis vorbei und macht es Jess und Sascha nach.