November Essentials

Verwandle jetzt dein Bad in ein privates Home Spa. Wir haben an alles gedacht und zeigen dir hier, was du dafür brauchst. Von stilvoller Aufbewahrung über kuschelige Textilien und nachhaltige Badutensilien bis hin zu natürlichen Pflegeprodukten.

T Ö N E 

Im Bad sorgen vor allem beruhigende und neutrale Farben für Entspannung. Besonders gut eignet sich die Kombination aus sanften Grüntönen und zartem Braun, wie es in unbehandeltem Holz vorkommt. Textilien in weiß und beige sorgen für das Hotel oder Spa Feeling und werden perfekt ergänzt durch Hardwear in Dunkelgrau, Schwarz oder Gold.

A C C E S S O I R E S

Oft ist im Bad nicht viel Platz für Dekoration oder unnötige Produkte übrig. Wir konzentrieren uns daher auf das Wesentliche und versuchen Gebrauchsgegenstände auszuwählen, die so schön sind, dass sie Deko ganz einfach ersetzen.

🌿 Auf kleinen Tabletts (z.B. H&M hier), Steintafeln (von Haused Wolf hier, H&M hier) oder Brettern (Baumarkt, Altholz oder von H&M hier) könnt ihr eure Beauty Produkte aufbewahren und gruppieren. So sind sie nicht nur aufgeräumt, sondern werden in Begleitung von Duftkerze oder kleiner Vase von ganz allein zum Style Element.

🌿 Bunte Shampoo und Duschgelverpackungen wirken schnell unordentlich und chaotisch. Braunglas Spender in verschiedensten Formen und Größen (in der Apotheke oder auf Amazon hier oder hier) bieten genug Platz für eure Produkte, schützen sie vor der Sonne und sehen hochwertig aus (gelernt durch Aesop). Pro Tipp: Gar nicht erst in Plastikverpackung kaufen, sondern den Glasspender direkt im Unverpackt-Laden auffüllen. 

🌿 Der Ansatz "No Plastic" betrifft nicht nur Pflegeprodukte, sondern auch alle anderen Utensilien im Bad. Eine große Auswahl an plastikfreien oder umweltschonenden Alternativen zu Haar- und Zahnbürsten, Ohrenstäbchen, Wattepads, Rasierern und vielem mehr, findet ihr zum Beispiel bei Naturalou. Das Beste: Die sehen nicht nur deutlich besser aus, sondern schonen auch unsere Umwelt #winwin! Unser Geheimtipp, Kleinteile lassen sich wunderbar in Stoffsäckchen aufbewahren und mitnehmen. Bei eurer rooem. Bestellung bekommt ihr davon sogar einen oder mehrere mitgeliefert - probiert es aus!

🌿 Natürliche Seifen und Naturkosmetik sind im Bad unsere favorite Accessoires. Sie tun deinem Körper und der Umwelt Gutes, sehen schön aus und können manchmal sogar selbst hergestellt werden. Allen, die das lieber doch die Profis machen lassen wollen, können wir die kleine Seifen- und Naturkosmetikmanufaktur Haused Wolf, den nachhaltigen Online Shop für Premium Kosmetik Tobs und Naturalou empfehlen.  

🌿 Egal, wie wenig Platz: Ohne Pflanzen ist der Raum tot. Dabei muss es aber gar nicht immer eine Topfpflanze oder die klassische Schnittblume in der Vase sein. Lest hier, warum frischer Eukalyptus in eurer Dusche nicht fehlen darf und das sogar eurer Gesundheit gut tut.

Foto Links von Polina Kovaleva, Mitte von Karolina Grabowska und Rechts von cottonbro von Pexels

Foto von ready made von Pexels

 

T E X T I L I E N

Vermutlich nicht die pflegeleichteste Option, dafür aber definitiv die Schönste: Weiße oder Beige Handtücher verleihen jedem Bad Hotelflair und hauchen auch in die Jahre gekommenen Badezimmern etwas Eleganz ein. Badematten mit Borten (von Zara z.B. hier), Quasten (oder hier) oder Waffelstruktur (von H&M hier) verleihen eine extra Portion Textur und lenken (wenn nötig) von unschönen Fliesen ab. Die Königsdisziplin: Hochwertige Morgen- und Bademäntel für das ultimative Wellness-Feeling. Lese hier, welche Mäntel wir empfehlen und was du noch für deine ganz eigene Spa Behandlung zuhause brauchst.

Foto von Karolina Grabowska von Pexels

 

I N S P I R A T I O N

Noch mehr Ideen und zahlreiche Fotos zu unseren November Essentials findest du in unserem neusten Pinterest Album NOV '20. Lass dich hier inspirieren und mache dein Bad zum einladenden Home Spa.